Robert Prosiegels Sonnentiere

Bewusst gut für Mensch und Tier

Robert Prosiegel

Metzgermeister Robert Prosiegel verfügt seit 1978 über seinen Meisterbrief  und betreibt den Metzgereibetrieb mit angeschlossenem Schlachthaus seit 1986 in Markt Berolzheim. Damit gehört die Metzgerei Prosiegel zu den drei Dutzend noch selbst schlachtenden Metzgereibetrieben in Altmühlfranken. Eine so hohe Metzgereidichte findet man sonst in Bayern oder in Deutschland nicht mehr. Letztlich geht dies auf die alte Tradition der kleinen örtlichen Metzgerei- und Schlachterbetriebe zurück, die es früher noch nahezu in jedem Dorf gegeben hat.

Für Robert Prosiegel und sein Team ist es daher Verpflichtung und Herausforderung zugleich, mit der Kenntnis handwerklicher Fleisch- und Wurstverarbeitung aber gleichermaßen auch den Anforderungen der Zukunft gewachsen zu sein.
Dies ist einer der Gründe, warum Robert Prosiegel sich als Bio-Betrieb hat zertifizieren zu lassen, warum er aktives Mitglied bei Slow Food geworden ist und warum er auch beständig im konstruktiven Dialog mit den Landwirten seiner unmittelbaren altmühlfränkischen Heimat nach neuen und innovativen Produkten sucht. Mit der Aktion „Sauwohl“ hat er den Verbrauchern wieder  vermittelt, warum die natürliche Haltung von robusten Schweinearten auch auf der Weide letztlich auch der Fleischqualität dient. Und mit seinen ersten Versuchen mit der uralten Mangalitza-Schweinerasse stehen dann auch Fleischqualitäten aus der Waldweidehaltung zur Verfügung. Naturnäher geht es nicht. Nicht zu vergessen ist auch die Neuerfindung von Wurst: Pflanzeneiweiß, Gemüse, Quark und Kräuter sind die Bestandteile eines innovativen Produktes, das auch Vegetarier  an seine Metzgerei bindet.

Die Einbindung der Metzgerei Prosiegel in die „Schutzgemeinschaft altmühlfränkischer Wurstspezialitäten“ und die Herstellung der altmühlfränkischen Bratwurst in Bio-Qualität ist ein weiterer Beweis für konsequentes und an den Verbraucherwünschen orientiertes Handeln. Es war daher auch folgerichtig, dass Robert Prosiegel die Zukunftsinitiative altmühlfranken  aktiv unterstützt hat, als kreative Metzger gesucht wurden, welche die “Altmühlfränkische Bratwurst“ als die herausragende Wurstspezialität der Region im Süden Frankens zum strengen Herkunftsschutz bei der EU angemeldet haben.

Robert Prosiegel ist ein handwerklicher Metzger der weiter denkt, sich für die Zukunft und kommende Generationen verantwortlich fühlt und mit Leib und Seele seiner Berufung folgt.